Sie sind hier: Startseite » Service » Hausapotheke

Hausapotheke

Was alles in eine Hausapotheke gehört:

• Verbandwatte
• Verbandzellstoff
• mehrere Verbandpackungen
• mehrere Schnellverbände
• Dreieckstücher
• Ein Päckchen Papiertaschentücher
• Mullbinden in verschiedenen Größen
• Brandbinden
• Fieberthermometer
• Augenbinde
• Pinzette
• Mundspatel
• ein Sortiment Wundpflaster
• ein Sortiment Heftpflaster
• ein kleiner Spiegel
• eine Schere
• Sicherheitsnadeln
• Wundpuder
• Desinfektionsmittel
• Schmerzmittel (z.B. für Kopf- oder Zahnschmerzen)
• Mittel gegen Husten, Schnupfen, Erkältung
• Beruhigungsmittel
• Mittel gegegn stumpfe Verletzungen, (z. B. Prellungen)
• Mittel gegen Sonnenbrand, Insektenstiche
• Mittel gegen rheumatische Beschwerden, Hexenschuss, usw.
• Ein Sortiment Kräutertees
• Kühlkompressen (Aufbewahrung im Kühl- oder Gefrierschrank)


Zusätzlich bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern in der Famile:

• Medikamente gegen Zahnungsbeschwerden
• Cremes/Salben gegen entzündete Haut im Windelbereich
• Zäpfchen oder Saft gegen Fieber in altersgerechter Dosierung
• Medikamente zur Behandlung von Blähungen
• Elektrolyte zur Behandlung von Durchfallerkrankungen
• Notfallmedikamente bei Vergiftungen: Aktivkohle/Entschäumer (nur nach telefonischer Rücksprache mit Giftnotruf/Arzt)

Wichtiger Hinweis:
Bitten achten Sie darauf, dass nicht nur Arzneimittel ein Haltbarkeitsdatum haben, auch bei Verbandssstoffen trifft dies zu. Damit Sie stets mit Ihrer Hausapotheke uptodate sind helfen wir Ihnen.