Sie sind hier: Startseite » Service » Hausapotheke

Hausapotheke

Was alles in eine Hausapotheke gehört:

• Verbandwatte
• Verbandzellstoff
• mehrere Verbandpackungen
• mehrere Schnellverbände
• Dreieckstücher
• Ein Päckchen Papiertaschentücher
• Mullbinden in verschiedenen Größen
• Brandbinden
• Fieberthermometer
• Augenbinde
• Pinzette
• Mundspatel
• ein Sortiment Wundpflaster
• ein Sortiment Heftpflaster
• ein kleiner Spiegel
• eine Schere
• Sicherheitsnadeln
• Wundpuder
• Desinfektionsmittel
• Schmerzmittel (z.B. für Kopf- oder Zahnschmerzen)
• Mittel gegen Husten, Schnupfen, Erkältung
• Beruhigungsmittel
• Mittel gegegn stumpfe Verletzungen, (z. B. Prellungen)
• Mittel gegen Sonnenbrand, Insektenstiche
• Mittel gegen rheumatische Beschwerden, Hexenschuss, usw.
• Ein Sortiment Kräutertees
• Kühlkompressen (Aufbewahrung im Kühl- oder Gefrierschrank)


Zusätzlich bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern in der Famile:

• Medikamente gegen Zahnungsbeschwerden
• Cremes/Salben gegen entzündete Haut im Windelbereich
• Zäpfchen oder Saft gegen Fieber in altersgerechter Dosierung
• Medikamente zur Behandlung von Blähungen
• Elektrolyte zur Behandlung von Durchfallerkrankungen
• Notfallmedikamente bei Vergiftungen: Aktivkohle/Entschäumer (nur nach telefonischer Rücksprache mit Giftnotruf/Arzt)

Wichtiger Hinweis:
Bitten achten Sie darauf, dass nicht nur Arzneimittel ein Haltbarkeitsdatum haben, auch bei Verbandssstoffen trifft dies zu. Damit Sie stets mit Ihrer Hausapotheke uptodate sind helfen wir Ihnen.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren